Jörn Gebhardt Fotografie

ÜBER UNS

Eigentlich sollten unsere Arbeiten ja schon allein für sich sprechen. Da aber fast jeder auch etwas über sich schreibt, fühlen wir uns genötigt dies auch zu tun.
Vielleicht interessiert es ja doch jemanden

„Lichtmalerei“
in Perfektion.

Beginnen wir unsere „Über uns“ Storie mal mit einem Zitat:

„Licht ist ja bekanntlich schneller als der Schall, dies ist einer der Gründe warum viele Menschen so „hell“ wirken, bis sie anfangen zu sprechen.“

Was wollen wir Ihnen damit sagen? Ganz einfach: Sogenannte „Fotografen“ gibt es mittlerweile wie Sand am Meer. Spätestens seit der Digitalisierung in der Fotobranche vor rund 20 Jahren und des Preisverfalls von Einsteigerkameras schießen die selbsternannten „professionellen“ Fotografen wie Pilze aus dem Boden und bieten Ihre Leistungen zu Dumpingpreisen an.
Es gibt bestimmt auch genügend „Geiz ist Geil“ Kunden für diese Art von Fotografen, die in der Regel nur nach Feierabend oder am Wochenende Zeit haben, da sie normalerweise einem regulären Job nachgehen, denn sonst könnten sie solche Stundensätze wohl kaum anbieten. Vom Finanzamt, Handwerkskammer/IHK, Berufsgenossenschaft, Versicherungen oder Angestellten wollen wir erst gar nicht anfangen.

 

Um noch einmal auf unser Zitat vom Anfang zurückzukommen:
Nicht alle „Hobbyfotografen“ die Ihre Tätigkeit nebenbei betreiben sind schlecht, aber wer auf Beständigkeit, Erreichbarkeit, professionelle Beratung, Erfahrung, termingerechte Ablieferung und auf professionelles Equipment für die Umsetzung seines Auftrages angewiesen ist, sollte vielleicht doch ein paar Euro mehr in die Hand nehmen.
Schließlich geht es hier um die Existenz und das Wachstum Ihres Unternehmens und Ihres Lebensunterhalts.

Wir sind vom Alter her zwar nicht mehr in den 30zigern, aber unsere Kreativität und Schaffenskraft ist jung geblieben und natürlich macht auch unsere Erfahrung einen Großteil unseres Erfolgs und Beständigkeit in dieser stetig wechselnden Branche aus.

Sprechen Sie uns an und wir werden einen Weg finden, wie wir auch Ihr Unternehmen visuell nach vorne bringen.

 

Damals

Damals

Aus früheren Zeiten:
Und NEIN, es war nicht alles besser!

Man hört ja oft das früher alles besser war. Das trifft bestimmt auch auf einige Dinge zu, aber definitiv NICHT auf ALLES in der Fotografie!
Wer bereits so lange wie wir im Profibereich der Fotografie unterwegs ist, erinnert sich noch an Polaroids und die voluminösen Kassetten für die Großformatkameras/Hasselblad´s und natürlich auch an die sündhaft teuren Belichtungsmesser von Gossen & Co. und das „nur“ um das Licht seines Aufbaus zu überprüfen.

Dazu kam damals noch die Stundenentwicklung von Diafilmen (Mittelformat und 4×5 Inch) im Fachlabor vor Ort, damit man seinen Kunden möglichst schnell („Nur“ innerhalb eines Tages!) Ergebnisse präsentieren konnte. Durch die Digitalisierung ist so etwas heute undenkbar. RAW Daten am Rechner entwickelt und dem Kunden per Dropbox geschickt oder durch Lösungen auf dem eigenen Server präsentiert und fertig. Sogar quasi „Live dabei“ ist heutzutage ohne Probleme möglich, zumindest wenn eine entsprechende Internetverbindung vorhanden ist.

Aber bleiben wir erst einmal bei „Damals“:
Früher war es weniger hektisch und unsere Kunden sahen es auch nicht als Selbstverständlichkeit an, dass die ersten Aufnahmen nur ein paar Stunden nach dem Shooting bereits zur Verfügung standen. Damals hatten wir meist ein paar Tage Zeit um die Ergebnisse zu präsentieren. Außerdem wurden in der Regel bei einem Meeting mit z.B. Kaffee und Kuchen direkt vor Ort die Motive geklärt, die weitere Vorgehensweise besprochen und abgestimmt welche der Dias per Trommelscanner digitalisiert werden sollten (Und ja, das war sehr teuer damals!).
Unglaublich wieviel Kaffee damals bei nur einem Meeting getrunken wurde! Vom Kuchen und den Keksen wollen wir erst gar nicht anfangen. Der Umsatzeinbruch in der Kaffee- und Süßwarenindustrie ist seit der Digitalisierung der Fotografie und der Werbeindustrie bestimmt um mindestens ein Drittel eingebrochen.

Dies ist übrigens eine der Dinge die damals definitv besser und vor allem persönlicher waren. In der heutigen Zeit hat doch fast niemand mehr Zeit für solch ein persönliches Meeting, mal abgesehen davon, dass der Kaffee und der Kuchen damals auch besser geschmeckt haben.

 

Heute

Fotografie heute

Heutzutage:
Hektisch, aber spannend

Kommen wir zur heutigen Zeit:
Die Ansprüche sind höher geworden, denn man muss sich ja vom Geschäftsführer einer Firma absetzen der auch eine sündhaft teure digitale Spiegelreflexkamera (meist mit Standardzoom und auf Firmenkosten) hat und „natürlich genau weiß“ wie man damit umgeht. Beim ersten Treffen werden dann gerne schon einmal eigene Bilder präsentiert, um einen ersten Eindruck von der gewünschten „Qualität“ zukünftiger Fotos zu bekommen.
Oft kommt dann die Frage: „Können Sie so etwas „Tolles“ auch?“
Dann sitzt man da, überlegt und versucht in blumigen Worten zu erklären, dass die gezeigten Bilder ja absolut super sind, ABER…
Dieses „ABER“ entscheidet dann oft ob wir einen neuen Kunden gewonnen haben oder nicht. Nach Dutzenden solcher Begegnungen sind wir in solchen Situationen mittlerweile sehr entspannt und sagen einfach unsere persönliche Meinung.
Meistens kommt das sehr gut an, eher selten auch nicht.
Nach dem einen oder anderen missglückten Erstkontakt-Meeting fragen wir uns dann manchmal schon warum man uns überhaupt angesprochen hat, wenn bereits solch ein „begnadeter Fotograf“ im Unternehmen arbeitet und er die Bilder ja ohne Probleme selber machen kann, um das Unternehmen voran zu bringen. Wozu dann noch die Hilfe von Profis? Nicht weiter hinterfragen, abgehakt und zum nächsten Kontakt.

Wenn wir mal 2 Jahrzehnte zurückblicken, sind die Zeiten in der Profi-Fotografie anstrengender, härter und zeitaufwendiger geworden. Das liegt mit Sicherheit an der bezahlbaren Fototechnik für Jederman, aber auch an der Flut von guten Bildern im digitalen Zeitalter und im Social-Media Bereich. Wie will man sich dann noch von der Masse abheben?
Ganz einfach: Sie entwickeln mit uns zusammen ein Fotokonzept Ihrer Produkte oder Dienstleistungen! Es gibt immer noch Nischen, einmalige Ideen, umsatzstärkende Darstellungen und so weiter. Das glauben Sie nicht? Testen Sie uns!
Wir freuen uns über Ihre Anfrage.

 

 

 

 

 

Arbeitsfotos aus 25 Jahren

WIR: Vor Ort@work

to be continued…

Team & Teamwork: Jörn Gebhardt Fotografie

Unser Team ist für Sie da!

Teamwork und langjährige Zusammenarbeit:
Nicht nur mit unseren Kunden, auch intern!

Im Laufe der Jahrzehnte haben wir ein perfekt funktionierendes Netzwerk im Bereich der visuellen Kommunikation aufgebaut und arbeiten bereits sehr lange Zeit erfolgreich mit denselben Freelancern und Partnern zusammen.

Für den Fall das einmal „Man-Power“ fehlen sollte, greifen wir auf unser Netzwerk zurück und so ist es uns möglich auch sehr große und aufwendige Projekte europaweit erfolgreich zu realisieren.

Durch die Vielzahl an Projekten die wir bereits gemeinsam mit unseren Partnern erfolgreich abgeschlossen haben, können wir für eine reibungslose und qualitativ hochwertige Umsetzung Ihres Auftrages garantieren.

Technik ist nicht Alles!

Unsere Technik:
Nicht entscheidend,
aber oft von Vorteil

Neuste Technik ist nicht alles. Aber sie hilft doch sehr die kreativen Ideen in Perfektion umzusetzen!
Wie heißt es so schön: Derjenige hinter der Kamera macht die Bilder, nicht die Kamera selber! Das stimmt zum Großteil auch, aber außergewöhnliche Anforderungen erfordern nunmal oft auch außergewöhnliche Kameratechnik.

Heutzutage sind dank moderner Fertigungstechniken hochlichstarke Objektive in allen Brennweitenbereichen möglich. Diese geben den Bilder einen unvergleichlichen Look und unterscheiden sich deutlich von den „Amateurbildern“ im Internet. Kein Wunder, denn solche „Lichtriesen“ kosten auch schon mal so viel wie ein neuer Kleinwagen und ein Hobbyfotograf wird sich so etwas wohl nicht leisten können/wollen.

Welche Marke man benutzt ist relativ egal. Hochauflösende „bunte Bilder“ machen alle Kameras. Wir haben uns bereits vor 30 Jahren für das Canon System entschieden und sind bis heute damit zufrieden. Aufgrund der Vielzahl an Objektiven die in dieser Zeit angeschafft wurden, kommt ein Wechsel aktuell nicht in Frage. Aber wer weiß schon was die Zukunft bringt!

In unserem Sortiment an Objektiven befindet sich fast alles, vom lichtstarken Super-Weitwinkel bis hin zu zum Super-Tele bis 800 mm. Auch Spezialobjektive (Tilt-Shift-, Lupen-,Mikro- und Makroobjektive) sind natürlich im Sortiment. Aber wir wollen Sie hier nicht weiter mit technischen Details langweilen.

Was sicher ist: Wir sind für (nahezu) alle Anforderungen mehr als ausreichend gerüstet. Und sollte doch wirklich mal etwas in unserem Sortiment fehlen, würden wir es für Ihren Auftrag einfach anschaffen. Sprechen Sie uns an, denn wir sind bereit für Ihren Auftrag!

Starten Sie Ihr ProjeKt!

Office

Mithoffstraße 6
31552 Rodenberg
Germany

Kontakt

E-Mail
+49 (5723) 914 572
+49 (173) 650 2327